Kuration - Wie wählen wir unsere Künstler und Werke aus?

Kuration - Wie wählen wir unsere Künstler und Werke aus?

Wir werden häufig gefragt, wie wir die Werke und Künstler auswählen, die du bei uns findest. Und diese Frage hat auch ihre Berechtigung. Auch wir wissen, dass Kuration schnell als undemokratisch und autoritär gilt. Hier ist der Einwand berechtigt, dass wir ja genau das Gegenteil erreichen wollen – nämlich Kunst jedem zugänglich zu machen.

Hinter unserer Kuration steckt der Gedanke, dass wir eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren wollen und gleichzeitig schauen, ob Künstler und Werke zu Kunst100 passen. Wichtig ist für uns auch, wieviel Potential wir in einer Künstlerin oder einem Künstler sehen. Ja, das ist sicherlich subjektiv, aber unsere Experten kuratieren nach bestem Wissen und Gewissen. Das hat sich in den letzten Jahren bewährt und ist bislang auf große Zustimmung gestoßen. Sollte es dennoch mal zu Unstimmigkeiten kommen, haben wir für Künstler immer ein offenes Ohr. Wir legen viel Wert auf Transparenz, sei es bei euren Nachfragen oder den Fragen unserer Künstler.

Neben den oben angesprochenen Aspekten legen wir bei einer Kuration Kriterien wie Werkstoff, Methodik, Bildsprache, Atmosphäre und Farbwahl zugrunde. Logisch, dass der Preisrahmen in unser Konzept passen muss. Grundsätzlich ist es von unschätzbarem Vorteil, wenn wir mit Künstlern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit haben. Daher sind wir stolz auf unserer Portfolio, freuen uns aber auf spannende Talente, die mit uns durchstarten wollen und bei uns ausstellen.

Du siehst, eine transparente Kuration auf Augenhöhe mit den Künstlern liegt uns am Herzen. Wie du vielleicht aber auch festgestellt hast, ist sie nicht immer leicht – bitte hab’ Verständnis für unsere Auswahl und die hier aufgeführten Kriterien.