Zu Besuch bei unserer Künstlerin Bings

Zu Besuch bei unserer Künstlerin Bings

Hinter der Künstlerin Bings steckt die wundervolle Fabienne Meyer, die uns mit ihren farbenfrohen Werken direkt begeistert hat. Wie es sich für eine echte Digital Galerie gehört haben wir die Künstlerin auch online entdeckt und waren direkt ganz entzückt von ihrer Kunst. Für das Kunst100 Team war klar, dass sie diese Frau kennenlernen müssen. Der erster Kontakt kam über Instagram, dann ein Telefonat und schon waren Lisa und Lila auf dem Weg zu Bings nach Hause.

Wer versteckt sich genau hinter dem Künstlernamen Bings?

Fabienne Meyer aka Bings ist eine freischaffende Künstlerin in Berlin die vorwiegend mit Öl & Acryl sowie digitalen Medien arbeitet. In ihren großformatigen Gemälden und den digitalen Illustrationen hält sie Gegenstände aus ihrem Alltag in Kombination mit abstrakten Formen fest.

Welche Quellen verleihen Inspiration?

Inspiriert wird Bings maßgeblich von alten Filmen, Skulpturen und Persönlichem.  Die Künstlerin lässt sich dazu auch kreativ leiten durch seltsame Träume, ihre Imagination und Kinderfilmen aus den 80er. ⁠⠀

Welche Besonderheiten haben die Werke von Bings?

Auffallend sind bei den Werken von Bings vor allem die Formen und Farben. Objekte sind verzerrt und erscheinen in surrealer Form. Dazu gibt es wiederkehrende Elemente, die Bings Handschrift untermalen. Zu diesen Elementen zählen zum Beispiel Stühle. Das Design solcher Sitzgelegenheiten fasziniert die Künstlerin. Wenn man genau hinguckt erkennt man, dass die Stühle in einem surrealen Zustand gemalt sind. Die Stühle sind so gemalt, dass sie im realen Leben gar nicht stehen könnten. Die Stuhlbeine sind zu lang oder kurz und rein physikalisch könnten sie nicht wirklich stehen. Da in der Kunst aber alles erlaubt ist, existieren diese Stühle in Bings Bildern und widersetzen sich der Schwerkraft..

Weitere Objekte, die oft in den Werken von Bings zu finden sind, repräsentieren ihre Inspiration aus den 80er Jahren. Sportgeräte, Baseball-Bälle oder auch der klassische Nike Schuh sind hierbei oft zu sehen. Besonders interessant ist die Komposition dieser Objekte mit klassischen Objekten des Stillebens. So entdeckt man ein Baseball neben einer Papaya oder anderen Früchten. Solche Formen und Farben drücken Bings ästhetische Vorlieben aus. 

 

 

 

 

 

Mehr über Fabienne aka Bings findest du auch auf ihrem Instagram Profil.